02.-04.06.2017

19. Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2017 in Kalletal

Vom 02.-04.06.2017 fand in Kalletal die 19. Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft des Boxer Klub München statt.

Dem kritischen Auge der Leistungsrichter, nach IPO1 in der Abteilung  A  Cornell Puls und in B & C sowie BH/VT Karl-Heinz Meuser, stellten sich 42 Team´s.

Aus der Landesgruppe Sachsen, Gruppe Frankenberg nahmen  Leon Göthel  mit dem Rüden  King  und  Valentin Siegel  mit der Hündin  Angel von True Love  an dieser traditionellen Veranstaltung teil.

Am Freitag nach der Auslosung stand fest, Leon Göthel wird am Sonntag um 8:40 Uhr seine Unterordnung vorführen. Er belegte, unter 26 Startern in der BH/VT, einen hervorragenden 11. Platz.

Valentin Siegel stand das Glück nicht zur Seite. Er wurde auf Sonntag, nach der Abteilung C der IPO1 Hunde gesetzt, da seine Hündin noch läufig war. Nach drei Tagen im Auto und Hotel, bei sehr heißen Temperaturen, konnte sich die Hündin nicht so zeigen wie erwartet. Schade.

Deutsche Meister in BH/VT wurden zwei Teams. Mia Felsmann (10 J.) mit dem Rüden Brando vom Schloß Münchhausen (9 J.) und Punktgleich  Melina Sauerbrey  (14 J.) mit der Hündin  Amelie von Liliencron  (9 J.).

Deutsche Jugendmeisterin in IPO1 mit 273 Pkt. wurde Lotta Kroos (12 J.) mit dem Rüden  Andor von Semper Fortis  (9 J.).

Deutsche Juniorenmeisterin in IPO1 mit 281 Pkt. wurde Maja Fässy (18 J.) mit dem Rüden Hannibal von Inis Vitrin (4 J.).

Allen Siegern sowie allen Startern, herzliche Glückwünsche.

Ein Dankeschön den mitgereisten Schlachtenbummlern, die ihren Team`s aus Sachsen die Daumen gedrückt haben.

Auf Wiedersehen bis 2018 zur 20. DJJM in der Gruppe Rüsselsheim.

Michael Felber

LAW Sachsen


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Boxer-Klub München - Gruppe Frankenberg e.V.