22.07.2017

Sommerwanderung um Wingendorf

Am 22.07.2017, 10 Uhr fanden sich neunzehn wanderfreudige Hundebesitzer an „der Schäferei“ in Wingendorf ein. Bei leicht trüben aber sehr schwül-warmen Wetter begann die Wandertour mit unsern Vierbeinern. Die Route führte uns durch das Waldstück, das sich „Saugarten“ nennt. Ein kleiner Bach, der unseren Weg kreutzte, nutzten die Hunde um sich eine Abkühlung zu verschaffen. Nach einem kurzen Aufenthalt setzten wir unsere Wanderung fort. Eine halbe Stunde später legten wir mitten im Wald eine Frühstückspause ein. Bei dieser Rast konnten sich die Hundeführer bei Knacker, Brötchen und Getränken stärken. Danach ging die Wanderung Richtung „Gleichenstein“ weiter. Auf diesem Weg konnten wir die wunderbare Aussicht auf die „Waldhäuser“ und den Ortsteil „Siegfried“ geniesen. Kurz darauf ereichten wir den „Gleichenstein“. Zur Mittagszeit im „Wingerdorfer Steinbruch“ erwartete uns schon eine deftige Mahlzeit. Bei Nudeln mit einer schmackhaften Soße dazu leckere Fleischklöße wurde kräftig zugelangt. Auch hier hatten die Vierbeiner die Möglichkeit, in einem fließenden klaren Bach, sich abzukühlen und ihren Durst zu stillen. Die nächste Pause im Wingendorfer „Buswartehäuschen“ kam zur rechten Zeit, da ein kurzer aber kräftige Gewitterregen niederging. Nachdem sich die Sonne wieder zeigte, setzten wir unseren Weg fort. Kurz vor dem Ziel lag das kleine Anwesen von unseren Mitgliedern  Kathrin & Rainer Felber. Hier kehrten alle Wanderfreunde zum Schluß noch einmal ein und vertilgten die letzten Vorräte an Speisen und Getränken. Nach und nach verabschiedeten sich die meisten Sportfreunde mit dem Resume, es war wieder ein super gelungener Sommerwandertag im Kreise gleichgesinnter. Der letzte harte Kern beschloß die Veranstaltung ca. 22 Uhr.

Vielen Dank den Sportfreunden welche sich um die Route und das leckere Mahl verdient gemacht haben.   

 

Auf  Wiedersehen zum nächsten Event.

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Boxer-Klub München - Gruppe Frankenberg e.V.