NEWS

28. August 2021 

Herzuntersuchung

Am Samstag fanden sich 11 Boxer und ein Dobermann zur unserer Herzuntersuchung am Schilfteich ein. Dr. Robert Höpfner von der Kleintierspezialklink konnte an diesem Tag alle Hunde mit Herz "0" auswerten. Er meinte: "... für ihn sei es auch mal sehr angenehm, eine Reihe gesunder Hunder unter dem Ultraschall zu haben, da er im Alltag oft Problemfälle hat." Weiterhin stellte er auch fest, dass sich das Herzproblem beim Boxer innerhalb der Zucht gut stabilisiert hat.

21.-22. August 2021 

1. WUBOX IGP Weltmeisterschaft in Frankenberg

Ein großes Event liegt nun hinter uns: Nun ist mal Zeit, das Ganze zu realisieren. Es ist ca. 8 Wochen her, als die Frage im Raum stand: "Springt die Gruppe Frankenberg als Veranstalter der Wubox ein?" In Rücksprache mit der Gruppe und nach reiflicher Überlegung ;-) sagten wir zu. Was als Hundesportwochenende angedacht war, entpuppte sich dann doch als Großveranstaltung. Auch mit dem Problem "Corona im Nacken" gab es immer mehr Punkte, die beachtet werden mussten. Das Veranstaltungsgelände war schnell gefunden, Dank der Zusage des LSV Sachsenburg, die uns ein super Gelände zur Verfügung stellten. Auch das Fährtengelände war zugesagt und gesichert durch die Agrargenossenschaften Memmendorf, Seifersbach und Clausnitz. Die uns in Sonderschichten noch ein ideales Gelände lieferten. Danke. Michael Felber hielt die Fäden fest in der Hand, es wurden Zelte organisiert, Getränke bestellt, Fleischer informiert, eine Sau geschlachtet, der Abfalldienst Becker übernahm die Müllentsorgung, der Frankenberger Bäcker bekam eine große Bestellung u.v.m.  ...

In diesem Zusammenhang möchten wir allen Unternehmen herzlich danken, die uns unterstützt und viele Dinge möglich gemacht haben! Doch nicht nur die Unternehmen haben dies alles möglich gemacht, nein, vor allem haben viele Helfer vor, während und nach der Veranstaltung zum Gelingen beigetragen. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Hundesportfreunde/Helfer/Familienmitglieder/Vereinsmitglieder und Enthusiasten aus den Gruppen Göttingen, Chemnitz, Dresden, Halle, Zwickau, Freital, Neukirchen und natürlich unsere Frankenberger und Steinbach. Ihr wart spitze!!!

Zur Veranstaltung selbst kann man sagen, dass es einen reibungslosen Ablauf gab, kleinere Probleme fanden schnell eine Lösung. Das Teilnehmerfeld bestand aus 5x IGP 1, 2x IGP 2 und 20x IGP 3 aus 9 Ländern. Es wurde in den drei Teilen des IGP gestartet, Fährte, Unterordnung, Schutzdienst. Die Fährte (Abteilung A) wurde gerichtet von Cathy Sinsout (Fr). Der eigentlich optimale Acker stellte am Samstag aufgrund der Wetterverhältnisse doch einige Hunde vor große Probleme, während am Sonntag die Hunde auf dem gleichen Acker weniger Schwierigkeiten hatten. Ein Dank geht an das Fährtenlegerteam Steffi Hanning, René Gehlert und Katrin Friedrich. Die Abteilung B Unterordnung wurde gerichtet von Clemente Crosso (I), der einige hervorragende Leistungen bewerten konnte. Hier gilt unser Dank auch der Gruppe, dem Schussmeister ;-) und den Mitgliedern, die für den Umbau zwischen UO und SD sorgten. Der Schutzdienst (Abt. C) stand unter dem Regime von Bruno Kastelic-Sakoparnig, dem die Helfer Marcel Wissing, Alex Barthel (IGP 3) und Nick Hohmann (IGP 1 u 2) zur Seite standen. Auch hier waren Spitzenleistungen zu bewerten.

Unser Glückwunsch geht in diesem Zusammenhang an alle Hunde/Hundeführer, die sich für diese Veranstaltung qualifizieren konnten. Auch wenn es an der ein oder anderen Stelle mal nicht gepasst hat, ist es eine tolle Leistung, sich an so einem Wochenende zu präsentieren. Es ist immer etwas Besonderes und Spannendes. Die langen Fahrten, das lange Warten ... alles wirkt auf das Team Hund/Mensch. Und da es am Schluss immer nur einen Gewinner geben kann, gratulieren wir Herbert Poschlod mit Enox von der Zella mit 94/86/94 Punkten zu einem knappen 1. Platz und damit zum Weltmeistertitel 2021.

Obwohl der Hundesport an diesem Wochenende bei vielen an erster Stelle stand, haben wir auch viele schöne Moment rund um diese Veranstaltung genossen. Es gab tolle Gespräche, "man" versuchte sich teilweise mit Händen und Füssen zu verständigen, was auch richtig witzig war. Die Italiener kamen mit ihrer herzlichen Art zum Feiern und ließen es richtig krachen und auch unsere Vereinsmitglieder und Freunde setzten sich abends (teilweise völlig fertig) noch auf ein Bier zusammen. Die Veranstaltung fand dann am Sonntag mit der Siegerehrung ein würdiges Ende, welches uns dann doch recht ab­rupt ereilte, da der bis jetzt so gnädige Wettergott auf einmal einen starken Regenguss schickte.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine gelunge Veranstaltung war und wir möchten noch einmal allen Helfern rund um die Veranstaltung recht herzlich danken!!!

Rigo Willsch und Einar von der Königswiese auf Platz 5

Wir sind stolz und gratulieren herzlich unserem "Lokalmatadore" Rigo Willsch mit seinem Einar zu einem hervorragenden 5. Platz zur 1. WuBox IGP Meisterschaft. In einem Starterfeld aus 7 Nationen mit insgesamt 18 Teilnehmern konnten sich die Beiden beweisen. Am Samstag bei doch recht warmen Temperaturen zeigte Einar in einer sehr anschaulichen Unterordnung sein Können, leider kostete ihn ein kleiner Fehler in der Ablage einige wertvolle Punkte. Im Schutzdienst präsentierte sich Einar überzeugend und doch führig. Rigo behielt die Nerven und so konnten sie mit 82 Punkten in Abteilung B und 94 Punkten in Abteilung C den Samstag zufrieden beenden. Am Sonntag mussten beide nur noch in Abteilung A zeigen, was sie drauf haben. Die Fährtenarbeit brachte dem Team nochmal 90 Punkte, was zu einem guten Gesamtergebnis von 266 Punkten führte.

Wir gratulieren nocheinmal herzlich und freuen uns mit euch über die erbrachte Leistung. Danke, dass ihr nicht nur das deutsche Team, sondern auch uns Sachsen so würdig vertreten habt !!!

10./11. Juli 2021 

C-Lehrgang mit Andrea Möckel & Christian Hover

An diesem Wochenende ging es wieder einmal um die Aus- und Weiterbildung unserer Helfer.
Mit theoretischen Unterweisungen und praktischer Anleitung durch Christian Hover konnten an diesem Wochenende zwei Helfer-scheine neu vergeben werden, herzlichen Glückwunsch, ein Schein wurde überprüft und erfolgreich verlängert, ein Sachkundenachweis wurde geschrieben und fünf Teilnehmer erhielten ihr "Sternchen", so auch unser Helfer Alexander Weißflog. Herzlichen Glückwunsch. Doch nicht nur unsere Helfer hatten an diesem Wochenende viel zu lernen. Ein herzliches Dankeschön an alle Hunde und Hundeführer (24 Teilnehmer), die sich zur Weiterbildung unserer Helfer zur Verfügung gestellt haben.  Es war wieder ein schönes Hundesportwochenende.

4. Juli 2021 

25. Horst Winkler - Gedächtnis Pokal

Der Sonntag des Prüfungswochenendes stand ganz im Gedenken an Horst Winkler, einem der Pioniere des Boxer Klubs in Sachsen.

In der Prüfung IBGH starteten 4 Teilnehmer. Bester Starter war Annett Liewald mit ihrer Brunna vom Oberlausitzer Tor, die zusammen mit Hubert Thamm und seiner Becky von der Lichtenquelle den "kleinen Pokal" für sich entscheiden konnten.

In der Pokal-Klasse gab es 9 Starter, die in Abteilung B oder C antraten. Das Losglück verhalf Uta Mönnicke (Abt. B) und Andreas Braun (Abt. C) in ein Team und sie konnten mit ihren Punkten den Pokal holen. Die beste Unterordnung und gleichzeitig den besten Schutzdienst zeigte Aria von der Lichtenquelle mit Katrin Friedrich.

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich, wir freuen uns über einen Tag fairen Hundesports und das angenehme Miteinander. Es ist schön, dass so ein "Spaß"-Pokal am Leben bleibt, freut sich Bernhard Knopeck, der die Einladung für 2022 schon bestätigt hat ;-)

Unvergessen der Dank an Helfer Alexander Weissflog, die Küche und alle anderen Helfer, vor, während und nach der Prüfung.

2./3. Juli 2021  

Sommerprüfung

Sommerprüfungswochende in Frankenberg, immer noch mit einigen Auflagen, wie Abstandsregelung und Hygienemaßnahmen, konnte am letzten Wochenende unsere Sommerprüfung starten. Das Wetter spielte auch richtig mit.

So wurden schon am Freitag einige Sachkundenachweise geschrieben, es fanden auch schon drei FH´s  statt und auch vier Begleithunde absolvierten ihre Prüfung.

Unsere Lisa Nickl mit Cody von der Lichtenquelle startete ihre Hundesportlauf- bahn mit ihrer bestandenen BH. Herzlichen Glückwunsch.

Am Samstag wurden noch einmal 5 FH´s gesucht, wobei sich das Auffinden der Gegenstände teilweise als problematisch herausstellte. Sogar ein Gegenstand blieb unauffindbar ;-)

Wir gratulieren unserer Anke Süß mit Getrud von der Königswiese zur IGP 1, sowie allen Startern und Gästen zu Ihren erbrachten Leistungen. Ein herzliches Dankeschön geht wie immer an den Leistungsrichter Bernhard Knopek, den Helfer, die Fährtenleger, der Küche und allen Helfern ringsherum ... es war wieder super !!!

5./6. Juni 2021  

"Frühjahrs" - Körung B

Da coronabedingt die Körung im Frühjahr wieder verschoben wurde, durften sich an diesem Wochenende 16 Boxer dem fachkundigen Augen von Körmeister Jens Filter stellen. Er nahm jeden Hund "genau unter die Lupe". Am Samstag starteten die Rüden. Es konnten sehr ausdrucksstarke Hunde mit ausgeprägten Schutzdienstleistungen begutachtet werden. Fast alle Rüden konnten ihr Ziel erreichen, leider reichten bei einem die Nerven nicht und er wurde zu frech ;-)

Wir gratulieren an dieser Stelle unseren Startern:

Rigo Willsch mit Einar von der Königswiese

Michael Sporbert mit Areion vom Dornröschen Schloß

 

Am Sonntag waren dann die Hündinnen dran. Wiegen, Zähne zeigen, Messen, Laufen, Schutzdienst - alles wurde genauestens begutachtet. Auch die Hündinnen konnten fast alle mit ihren Leistungen überzeugen, bis auf eine, die sich einfach nicht vom Ärmel trennen konnte. Schade.

Wir gratulieren an dieser Stelle unseren Starterinnen:

Franziska Uhlig mit Bella von der Lichtenquelle

Katrin Friedrich mit Aria von der Lichtenquelle

 

Damit hatte unser Züchter Hubert Thamm gleich zwei erfolgreiche Hündinnen auf der Körung . Nicht zu vergessen sei aber auch die super Organisation durch unsere Gruppenmitglieder. Herzlichen Dank für Euren Einsatz und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Prüfungsleiter Michael Felber hatte die Fäden sicher in der Hand !!! Was wären wir nur ohne Dich.

Ein großes Dankeschön geht auch an den Helfer Oliver Volkmer, der unsere Hunde fantastisch präsentiert hat. Der Wettergott, die Küchenfeen, die Grillmeister und der Probehund seien auch nicht vergessen.

Endlich mal wieder ein tolles Wochenende im Hundesport !!!

 

30. Mai 2021

Zuchttauglichkeitsprüfung

An diesem Sonntag konnten sich endlich sieben Teilnehmer mit ihren Boxern der Zuchttauglichkeitsprüfung stellen. Immer noch unter den Einschränkungen durch Corona fand Körmeisterin Beate Jodl sehr gute und treffende Beurteilungen in Formwert und Wesen für unsere 4 Hündinnen und  3 Rüden. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Die Hunde waren trotz Trainingsausfall durch Corona gut vorbereitet, sodass Helfer Valentin Siegel sie in einer sehr guten Arbeit treffend präsentieren konnte.

Aus unserer Gruppe freute sich Mitja Kadner mit seiner Breisi über ein hervorragendes Ergebnis. Nur ein Teilnehmer erreichte das Ziel leider nicht.

Wir danken allen Beteiligten für dieses schönen Tag!

Endlich mal wieder ein wenig Normalität nach so langer Zeit ;-)

02. Mai 2021 

Qualifikationsprüfung

Eine Hundesportprüfung mal unter ganz anderen Bedingungen. Als Ersatzveranstalter stellten unsere Mitglieder einen super Rahmen für eine außergewöhnliche, coronakonforme Prüfung in kurzer Zeit auf die Beine. Ein herzliches Dankeschön dafür!!!

8 Starter stellten sich der Prüfung, aber es lief alles andere als glatt ;-)

 

Als Leistungsrichter sprang Berhard Knopek ein, da Sabine Göhl schon zu Hause in Quarantäne musste. Der nächtliche Dauerregen verwandelte den schönen Acker in ein Schlammbad, welches manche Hunde echt sch... fanden. Daran konnten auch unsere Fährtenleger Rene Gehlert und Jörn Latzinka nichts ändern. Auch in der Unterordnung lief es nicht immer ganz rund - ein Steh statt Sitz, Spielen mit dem Bringholz - da merkte man das fehlende Training doch deutlich. Auch der Schutzdienst war, obwohl uns mit Christian Hover und Alexander Meyer zwei spitzen Helfer zur Verfügung standen, leider durchwachsen. Am Ende des Tages glänzte nur noch Rigo Willsch mit Einar von der Königswiese, der mit 272 Punkten sich als Einzigster eine Quali für die DM sichern konnte.

Spitze Rigo & Einar!!!

 

Alles in Allem - wir Hundesportler lassen uns nicht unterkriegen, denn nach der Prüfung ist vor der Prüfung und wenn auch nur kleine - es gab auch schöne Highlights an diesem Wochenende. Wir danken allen, die diesen Tag zu einem Hundesporttag gemacht haben!

 

02. Mai 2021

Verlegung Qualifikationsprüfung in der Gruppe Zwickau

 

Liebe Mitglieder und Hundesportler, die Qualifikationsprüfung am 02.05.2021 in der Gruppe Zwickau wird aus organisatorischen Gründen verlegt. Die Prüfung wird nach Rücksprache mit der LAO in der Gruppe Frankenberg stattfinden. Termin bleibt der 02.05.2021. Auch die Leistungsrichterin ändert sich nicht.

Bei Fragen zur Prüfung bitte an den LAW LG Sachsen wenden.

Viel Erfolg!

 

01. Mai 2021

Arbeitseinsatz / Frühjahrsputz

 

Obwohl wir über den Winter auch Trainingspausen einhalten musste, fielen auch in diesem Frühjahr wieder Arbeiten an. So konnte Dank tatkräftigen Einsatzes einiger Mitglieder wieder Ordnung geschaffen werden. Holz wurde geschichtet, Dach gereinigt, Unkraut gezogen, Rasen gemäht, Wasserleitungen repariert ...

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer.

 

ABSAGE DER ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG DES BK MÜNCHEN MIT NEUWAHLEN VOM 25.-27.06.2021

Neuterminierung für 04.-06.03.2022

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Einschränkungen für Präsenzveranstaltungen wurde die ordentliche Hauptversammlung mit Neuwahlen zunächst vom Februar auf Ende Juni 2021 verschoben.

Leider zeichnet sich in der Corona-Pandemie immer noch keine Entspannung ab. Ob eine Präsenzveranstaltung Ende Juni mit mehr als 100 Personen möglich ist, steht in den Sternen.
In einer Videokonferenz am 26.02.2021 hat der BK-Vorstand die Situation mit den LG-Vorsitzenden ausführlich diskutiert. Die LG-Vorsitzenden und der BK-Vorstand waren einstimmig der Meinung, dass es aufgrund der aktuellen Situation und der mangelnden Planungssicherheit sinnvoll ist, die HV mit Neuwahlen in das Frühjahr 2022 zu verschieben. Die LG-Vorsitzenden wurden gebeten, dies mit ihren LG-Delegierten zu besprechen und ein Votum bis zum 15.03.2021 zurückzumelden.

Von den 16 Landesgruppen kam von 14 Landesgruppen nach Rücksprache mit den Delegierten das einstimmige Votum, die HV mit Neuwahlen auf März 2022 zu verschieben.

Diesem Votum folgend, wird die HV mit Neuwahlen im BK auf den 04.-06.03.2022 festgesetzt. Bitte merken Sie sich den Termin vor. Der Termin wird zum Sperrtermin für BK-Veranstaltungen.

Der amtierende BK-Vorstand, die Ausschüsse, Rechnungsprüfer und der Ehrenrat mit Stellvertretern bleiben bis dahin im Amt. Die Amtszeit für die im März 2022 neugewählten Vertreter verkürzt sich dann auf 3 Jahre. D.h. die nächste BK-Hauptversammlung mit Neuwahlen findet dann wieder turnusgemäß im Jahr 2025 mit einer Amtszeit von 4 Jahren statt.

Turnusgemäß finden auch die LG-Vorstandswahlen im Jahr 2022 statt. Gemäß BK-Satzung §32 (1) wären diese in der Zeit vom 15.01. - 31.03. des Jahres durchzuführen. Mit der Verlegung der BK HV mit Neuwahlen auf den 04.-06.03.2022 wird für das Jahr 2022 bezüglich der LG-Vorstandswahlen folgende Sonderregelung getroffen: Die ordentlichen Hauptversammlungen mit Neuwahlen in den Landesgruppen sind im Jahr 2022 in der Zeit vom 01.04. - 30.06. des Jahres durchzuführen. Die Amtszeit der dort gewählten Vertreter beträgt satzungsgemäß 4 Jahre. Die nächsten LG-Wahlen finden dann wieder im Jahr 2026 statt.

Bernhard Knopek, 1.Vorsitzender BK Sitz München

12. Februar 2021

Frühjahrskörung 2021

Terminverlegung: 05./06.06.2021

Die Durchführung der Frühjahrskörungen 2021 wurde mit den Beteiligten (Ausrichter, Körmeister, Zuchtleitung, KM im AZKW) in einer Videokonferenz am 17.02.2021 diskutiert.

Der reguläre Termin 10./11.04.2021 wird von allen Beteiligten kritisch und unrealistisch gesehen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Hunde kaum Möglichkeit zur Vorbereitung haben. Es ist immer noch nicht absehbar, wann ein Training in den Gruppen wieder möglich ist.

Ziel ist es, die Frühjahrskörungen möglichst mit Zuschauer durchzuführen. Als Alternativtermin für April bietet sich das Wochenende 05./06.06.2021 an. Im Frühsommer besteht die realistische Chance, Veranstaltungen im Freien mit Zuschauern unter Beachtung der Hygienemaßnahmen durchführen zu können. Meldeschluss soll 14 Tage vor der Veranstaltung (22.05.2021) sein. Sollte es die Situation im Juni erfordern, die Zuschauerzahl aufgrund behördlicher Vorgaben zu beschränken oder die Hunde einzeln mit Zeitplan vorzustellen, muss dies kurzfristig entschieden werden.

 

Der BK-Vorstand hat am 20.02.2021 folgenden Beschluss gefasst:

Die Frühjahrskörungen werden vom 10./11.04. auf den 05./06.06.2021 verlegt. Körorte, Körmeister und Helfer bleiben unverändert. Meldeschluss ist Samstag, der 22.05.2021. 

 

Bernhard Knopek, 1.Vorsitzender

Beate Jodl, Zuchtleitung

 

Link: Frühjahrskörungen 2021: Boxer-Klub e.V. (bk-muenchen.de)

17. Februar 2021

Eingeschränktes Training wieder möglich

Wie ihr vielleicht gehört/gesehen/gelesen habt, sind einige Beschränkungen der Corona-Schutzverordnung wieder aufgehoben worden. Wer möchte, kann unter Beachtung der Hygieneregeln wieder trainieren (Individualsport), auch außerhalb des 15km Umkreises zum Wohnort (bitte informiert euch zu eurem Landkreis dazu noch einmal genau).

 

Der Übungsplatz wird also ab sofort für euch zu Trainingszwecken wieder zur Verfügung stehen.

 

VG und gesund bleiben!


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Boxer-Klub München - Gruppe Frankenberg e.V.