DM FCI-IGP 2022

Hier geht´s zur Homepage!

 

Tierschutzverordnung
Anlage ÄnderungTierschutz-Vordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.4 KB
Veterinäramt
Bescheid Veterinäramt Mittelsachsen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

NEWS

03.09.2022 Zuchttauglichkeitsprüfung

Ein spannender Tag für unsere jungen Hunde. Messen, Zähne und Augen zeigen, Gangwerk prüfen, Schussfestigkeit testen, Beissleistungen erbringen und im Gebäude dem Rassestandard entsprechen, all das wird vom Körmeister beurteilt. Eine ZTP ist immer etwas Besonderes, da man diese Prüfung nur einmal wiederholen darf.
Umso mehr freuen wir uns, dass an diesem Tag alle, Hund und Hundeführer, ihre Nerven behalten haben.

 

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen ZTP:

Michael Sporbert                 Artemis vom Wettiner Eck

Sylvia Workman                  Auguste vom Kaulsdorfer Busch

Rainer Felber                       Anni aus dem Hause Raik

Tanja Klein                           Beauty von der Halde Maybach

Manuela Freudenreich      Fortuna vom Freudenreich

 

und unserem einzigen Rüden:

Hubert Thamm                   Argus vom Kaulsdorfer Busch

 

Wir danken an dieser Stelle natürlich Körmeister Roland Bebber für seine objektive Auswertung der Hunde und seine vielen wertvollen Tipps rund um die Zucht, sowie unserem Helfer Valentin Siegel, der hervorragende Arbeit geleistet hat. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Gaststarter für Ihr Vertrauen ;-)

 

27.08.2022 Herzuntersuchung

Am vergangenen Wochenende besuchte uns wieder einmal Dr. med. vet. Robert Höpfner von der Kardiologische Tierarztpraxis Berlin. In einem Marathon von 8 Uhr bis 18 Uhr untersuchte er 28 Hunde auf Herz. Diesmal zeigte uns die Untersuchung, dass wir weiterhin unsere Hunde züchterisch beobachten müssen, damit Herzprobleme weiter minimiert und die Hunde im Training entsprechend gehändelt werden können. Es konnten allerdings 26 Hunde fehlerfrei ausgewertet werden, nur bei zwei Ergebnissen ist ein kleines Achtung geboten.

Wir danken dem Tierarzt für seinen hervorragenden Einsatz und freuen uns ebenso, dass das Welpentreffen vom „Kaulsdorfer Busch“ trotz Regen nicht ins Wasser gefallen ist. Es war ein schönes Wochenende.

07. August  LG-Ausstellung  im BK-Zwickau

Am 7. August fand in der Gruppe Zwickau die Landesgruppenausstellung statt. Wir bedanken uns hiermit herzlich für die super Ausrichtung der Veranstaltung. Der am Samstag auch eine Mischlingshundeschau und ein Hunde-Wettrennen voran ging. Bei recht hohen Temperaturen richteten die Zuchtrichter Birgit Achterholt (Rüden) und Roland Bebber (Hündinnen) achtsam 62 Hunde.
Wir gratulieren allen Ausstellern zu ihren Boxern und den erreichten Erfolgen:
Platzierungen der Teilnehmer aus dem BK-Frankenberg:

 

Hubert Thamm mit Argus vom Kaulsdorfer Busch

Jugendkl. Rüden gestr. V 1 Anwarts. D.-Champ.

Eric Krüger mit DaVinci-Leo vom Hammergrund

Jugendkl. Rüden gestr. V 2 Res. AW

Michael Sporbert mit Artemis vom Wettiner Eck

Jugendkl. Hündinen gestr. V 1 Anwarts. D.-Champ.

Sylvia Workman mit Auguste vom Kaulsdorfer Busch

Jugendkl. Hündinen gestr. V 2 Res. AW

Franziska Franke mit Evil-Ellesse Vita Wiperta

Jugendkl. Hündinen gestr. V 3

Katrin Friedrich mit Abigail aus dem Hause Raik

Offene Kl. Hündinnen gestr. V

Erik Schiller mit Alma vom Geraberg

Gebr. Kl. Hündinnen gestr. V 1 Anwarts. D.-Champ.

17. Juli  Sommerwanderung

Ein paar Eckdaten vom Wandertag ;-)

Am 17.07.2022, 10 - 15 Uhr, organisierten Enrico Uhlig und Winfried Mehnert unsere diesjährige Sommerwanderung rund um Dittersbach. Bei sehr schönem und warmen Wetter fanden sich leider nur 14 Wanderlustige am Treffpunkt ein. Die Strecke verlief vorwiegend auf Waldwegen, aber auch an einem Bach entlang, bei der 1. Rast wurden wir mit Kuchen und Getränken im Wald überrascht, an der 2. Rast am Bach konnten die Hunde baden gehen, als 3. Rast und Endpunkt diente der idyllischen Dorfplatz in Dittersdorf an einem Teich mit Grillplatz, reichlich Getränke und Grillzeug standen zur Verfügung. Wir danken den Organisatoren für diesen hervorragenden Ausflug.

03. Juli  26. Horst Winkler Gedächtnispokal

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige HW-Pokal in der Gruppe Frankenberg statt. Bei doch recht hochsommerlichen Temperaturen kämpften 2 Teams um den IBGH-Pokal und 8 Mannschaften um der GPr.1 - Pokal. Wir freuten uns über Gäste aus den Gruppen Freital-Hainsberg, Dresden, Göttingen und Halle. Mit einem weinenden Auge ging der GPr.-Pokal in diesem Jahr in die Gruppe Dresden an Jens Härting & Yelto von der Pauliner Marsch (B) und Andreas Braun & Hummel vom Schenkenberg (C). Die beiden erarbeiteten sich gemeinsam 177 Punkte und damit den 1. Platz. In der IBGH losten sich zwei Freitaler in ein Team - Cornelia Schmidt & Bruna vom Oberlausitzer Tor und Tilo Rautenberg & Quasimodo vom Silvermoon erkämpften sich den Siegertitel. Herzlichen Glückwunsch!!!

Aber auch an alle anderen Teilnehmer einen herzlichen Glückwunsch und ein Hoch auf die erbrachten Leistungen, die durch Leistungsrichter Bernhard Knopek die verdienten Punkte fanden. Es war ein schöner Tag mit tollen Menschen und fantastischen Hunden, der sogar den 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Sachsen Uwe Werner zu unserem Pokalkampf lockte ;-)

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Helfer Valentin Siegel, für seinen geradlinigen Einsatz bedanken, ebenso beim Leistungsrichter, den Gästen, der Küche (Liebe Anke, möchtest du uns nochmal etwas braten???) und einfach allen rund um die Veranstaltung!!!

Mannschaftspokal der Boxergruppe Frankenberg e.V.

 

Werte Gäste, zum 26. Horst Winkler-Gedächtnispokal der LG Sachsen, Gruppe Frankenberg e.V., möchte ich Sie recht herzlich begrüßen.

„Horst Winkler“, geb. 24.05.1930, gest. 13.07.1997, war ein langjähriges Mitglied im Boxerklub München E.V..

Er war maßgeblich beteiligt am Zusammenschluss der alten und neuen Bundesländer. Als Zuchtrichter, Kör-meister und Förderer des Boxerklubs, war er viele Jahre tätig.

Auch als Landesgruppenzuchtwart und 1. Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen verdiente er sich Achtung und Anerkennung, was auch durch Ehrungen und Auszeichnungen seitens des Boxerklubs gewürdigt wurde.

 

25. Juni Arbeitseinsatz

Immer wieder seid ihr da!!!

Vielen Dank für Euer tatkräftiges Anpacken am vergangenen Wochenende, so steht unserem Prüfungswochenende mit Horst-Winkler-Gedächtnis-Pokal nichts mehr im Wege.

Das Vereinsheim ist wieder in Top-Zustand und der Platz bekommt durch unseren Micha noch seine nächste Mat. Danke an Alle, Ihr wart SPITZE!

Nach fast zweijähriger Vorbereitung konnte das Projekt "Überdachung" nun einen ganzen Schritt nach vorn gebracht werden. Durch den enormen Kräfte-Einsatz der Familie Felber und unserer Mitglieder Albrecht Siegel, Hubert Thamm ... wurde das alte Dach entdeckt und die neuen Balken gesetzt, sowie beplankt.  Sieht super aus Leute!

 

Ein riesen Dankeschön an alle fleißigen Hände!

- - - ob die Jungs auf den Stühlen gerade mal Pause machen ;-) ?

Zur Mitgliederversammlung am 15.06.2022 wurden die Berichte vom Vorsitzenden, Zucht- und Kassenwart, sowie Ausbildewart verlesen und besprochen. Auch wurde nachvollzogen, ob die Aufgaben der letzten Versammlung abgearbeitet wurden und neue Pläne wurden aufgestellt.
Gemeinsam schaffen wir das, denn wir sind ein (unser) Verein!

 3. bis 5. Juni 2022  Deutsche Jugend & Juniorenmeisterschaft

An diesem Wochenende fand die 23. Deutsche Jugend- und Junioren-meisterschaft in Oldenburg statt. Aus Sachsen starteten drei Teams. Wir freuen uns sehr mit
Mia Nickl, die mit der Hündin Bella (Lotte) von der Lichtenquelle mit 88 Punkten Vize-Meisterin in der IBGH 1 wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Unserer Valentin Siegel ging mit Areion vom Dornrösschen Schloß in IGP 1 an den Start und konnte mit einer guten Leistung abschließen.

 

Wir finden, ihr wart spitze!

 

Ein herzliches Dankeschön auch an den Veranstalter, für die gelungene Veranstaltung, sowie unseren Schlachtenbummlern und Daumendrückern.

27. bis 29. Mai 2022  C-Workshop mit Christian Hover

Endlich mal wieder ein ganzes Wochenende Hundesport!!! An diesem Wochenende trafen sich auf unserem Platz viele Hundsportfreunde, um gemeinsam mit ihren Hunden Feinheiten und Tipps und Tricks in der Ausbildung auszu-tauschen. Unter der fachkundigen Anleitung von Christian Hover konnten wir mit unseren Helfern Bockfluchten, Unterordnung im Schutzdienst, den Aufbau von langen Gängen, Junghundarbeit und vieles mehr üben. Es war ein anstrengendes Wochenende für Hund und Hundeführer sowie unsere Helfer, aber auch die angenehmen Seiten kamen nicht zu kurz.

Wir bedanken uns bei Christian und Melanie, den aufmerksamen Hundeführern und allen fleißigen Helfern rund um die Veranstaltung.

6. bis 8. Mai 2022  Frühjahrsprüfung

Endlich war es wieder soweit. Nach langer Vorbereitung konnten wieder viele Teams zur Frühjahrsprüfung an den Start gehen. 8 Hunde mit ihren fahrradtauglichen Besitzern fuhren die 20 km Ausdauer-prüfung, bei optimalen Bedingungen kamen die Hunde locker ans Ziel und die "Radler" ....? auch.

 

An diesem Wochenende konnten wir auf eine vielseitige Prüfung schauen:

2 Begleithunde und zwei IGBH 1 wurden vorgeführt, eine UPr, eine GPr und eine FPr wurden erfolgreich absolviert. 1 IGP 1, 3 IGP 2 und 2 IGP 3 konnten gute Leistungen verzeichnen, aber auch die Fährtenhunde waren stark vertreten.
3 FH 1 und 10 FH 2 wurden abgesucht.Teilweise im Doppelstart, aber auch leider manchmal bei diesen schweren trockenen Bedingungen nicht ganz so erfolgreich. Ganz besonders freuen wir uns mit Lisa Nickl, die mit ihrem Cody von der Lichtenquelle den ersten Schritt in Richtung IGP gewagt hat. Mit Rainer Felber, der mit seinem Abrax die IGP 2 in der Tasche hat, genauso wie Erik Schiller mit seiner Alma vom Geraberg, der mit fantastischen 282 Punkten glänzte und mit Anke Süß, die endlich mit ihrer Gertrud die IGP 3 mit Quali-Punkten einholen konnte.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern nochmals herzlich zu den gezeigten Leistungen, wir bedanken uns bei unseren Gaststartern und Fremdrassen ;-), die unsere Prüfung bereichert haben. Ebenso geht ein Dankeschön an den Leistungsrichter Maik Riemenschneider, der auch in gemütlicher Runde immer noch einen Tipp und guten Rat für uns hatte, an die Fährtenleger und Helfer (Rigo hatte seinen ersten Prüfungseinsatz) geht ebenso der Dank, an den organisatorischen Hintergrund Michael Felber und nicht zu vergessen an die "Küche", es war wieder sehr lecker!

 

Schlicht und einfach: DANKE an ALLE - es war ein tolles Wochenende!

Unser 1. Vorsitzender Michael Felber erhält vom BK München einen gravierten Zinnteller, als Dank für die langjährige, einsatzstarke Vorstandstätigkeit.
Auch wir sind stolz und dankbar über einen so zielstrebigen und engagierten Vorsitzenden und Leit- "Hammel" ;-)

 DANKE MICHA!!!

30. April 2022  Arbeitseinsatz

Ein super herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer (sogar aus anderen Gruppen ;-) zum Arbeitseinsatz!!! Es wurden Windbruchschäden beseitigt, geputzt, ent-rümpelt, Dachrinnen gesäubert, die Küche auf Vorder-mann gebracht und  die Toiletten gesäubert und vieles andere mehr ...

Danke Leute, ihr seit spitze!!!!!!!!!!

03. April 2022   E-Wurf bei VitaWiperta

Am 3. April fiel der bunt gemischte Wurf nach Luzifer vom Sachsenhof (IGP 3) und Barney von der Funkenweide (IGP 3 + Körung). Zwei Buben und zwei Mädchen sorgen für Trubel in der Wurfkiste. Wir wünschen eine gute Aufzucht und den neuen Besitzern viel Freude.

 26. Februar 2022   Schlachtfest

Leckeren Hackepeter, frische Brötchen und heißen Kaffee - mehr braucht man nicht für ein tolles Frühstück auf dem Hundeplatz.

So trafen sich diesen Samstag einige "Sport"-Freunde, um die Teile einer Sau in leckere Variationen, wie Blut- und Leberwurst, Knacker, Wellfleisch oder einfach nur die "sau"-leckere Brühe, zu verarbeiten.

Es war ein toller Tag bei gutem Wetter, knackendem Feuer, einem Frischgezapften und vor allem Gleichgesinnten ;-)

Danke dem Fleischermeister !!!

 29. Januar 2022

Spontanes Umwelt-Training für unsere Junghunde

Wer hat es nicht schon einmal erlebt? Auf der Morgen-Gassi-Runde steht plötzlich eine Tonne, Sperrmüll, ein Schneemann oder wie in unserem Fall ein Moorhuhn. Wo selbstsichere Hunde einfach darauf losstürmen, sind manch andere eher vorsichtig. „Greift es mich an? Will es mich fressen?“ Wie man in solchen Situationen reagiert, konnten wir am Samstag gut an unseren Vierbeinern sehen und üben. Hat super Spaß gemacht! Danke Rigo!

14. Januar 2022

Training wieder ohne Kontaktbeschränkungen möglich

Laut neuer Corona-Schutzverordnung ist das Trainieren in organisierten Vereinen wieder ohne Kontaktbeschränkungen möglich!

 

Der Übungsplatz wird also ab sofort für euch zu Trainingszwecken wieder zur Verfügung stehen.

 

VG und gesund bleiben!

 09.01.2022  Winterwanderung

Als hätte es unser Veranstaltungsverantwortlicher Alexander Weissflog bestellt, gab es an diesem Sonntag frisch gefallenen Schnee und recht angenehme Temperaturen zu unserer Winterwanderung. Treffpunkt war der Hundeplatz Hartenstein, von dort aus ging es quer Feld ein und dann gemütlich durch den Wald bis zum Schloß Hartenstein. Kleinere Pausen machten den Weg angenehm. Zwischendurch kamen wir am Freibad vorbei, wo wir einige Hundesportler vom Anbaden abhalten mussten 😉

 

Das letzte Stück war dann der Hammer, nach drei Stunden ging es nochmal richtig bergan bis zum Hundeplatz, wo der ein oder andere ganz schön schnaufend ankam. Die anschließende Würstelsuche war leider fehlerfrei, so gab es zum Grillen keine Extrarunde. Ein sehr schöner Tag mit einem buntgemischten Hunderudel und deren Besitzern. Danke Alex!


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Boxer-Klub München - Gruppe Frankenberg e.V.